Campeche

Kunst und Geschichte zwischen Schutzwällen und Burgen

Ah Kin Pech, der Ort des Herrn Sonne, wurde von den Spanischen Eroberern mit dem Namen San Lázaro getauft. Nachdem Sie von den Ureinwohnern dessen urprünglichen Namen Can Pech" hörten, verspanischten Sie die Aussprache und benannten ihn nach der vollendeten Eroberung von Yukatan in Villa de San Francisco de Campeche um.

Wenn Sie durch die Gassen der Altstadt, das Weltkulturerbe, schlendern, entdecken Sie in seinen Mauern Geschichten und Legenden von Korsaren, Eroberern und Maya-Völkern. Die Stadt bewahrt hinter ihren imposanten Festungen und Burgen -die sie vor den Korsaren und Freibeutern schützten- ein reiches Erbe von Tempeln, Plätzen und Palästen, dessen Handelshafen eine strategische Verbindung zwischen Neuspanien und Amerika bedeutete. Von hier aus wurde Blauholz, Honig, Salz, Mais und Baumwolle geliefert, und es kamen Waffen, Silber, Porzellan, Weizen und Öl an...

Campeche erhält bis heute das Aroma der urpsprünglichen Stadtviertel seit seiner Gründung, wie das San Román, wo die Feria del Cristo Negro abgehalten wird, der wichtigste Jahrmarkt des Landes, und zusammen mit seinem Karneval der älteste des Landes, der seit 450 Jahren stattfindet, mit Veranstaltungen, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten.

Genausowenig sollten Sie vergessen, Ihren Appetit zu stillen. Die Stadt hat ein reiches Angebot der besten Gastronomie des Landes. In seine Restaurants und Hotels gelangen frisch gefangene Fische und Meeresfrüchte, die auf schmackhafte Art und Weise zubereitet werden: Frittierte Austern, Stachelmakrelen in Achiote (mexikanisches Gewürz) mit einem Hauch von Kreuzkümmel, Calamares gefüllt mit Garnelen und Maispasteten, gefüllt mit Tschaja-Blättern und gekochtem Ei und mit Bananenblättern umhüllt…

Aber Campeche ist mehr als nur die Hauptstadt des Bundesstaates; ganz in ihrer Nähe befindet sich die archäologische Ausgrabungsstätte von Edzná. Entfliehen Sie der Realität und reisen Sie zu den Vorfahren der Maya- Zivilisation. Edzná bedeckt eine Fläche von mehr als 25 km2. Um einen großen Platz herum verbreiten sich die große Akropolis, die Plattform der Messer, das Große Haus, ein Saché - weißer Weg, ein Ballspiel, eine Reihe von Tempeln im Süden des großen Platzes, die kleine Akropolis und unter anderem ein interessantes Netz von Bewässerungskanälen. Verpassen Sie nicht die Feier zur Tag- und Nachtgleiche im Frühling, die am 21. März stattfindet.

Wenn Sie am 21. Dezember hier sind, müssen Sie am Konzert Magno Malecón, Último Sol del Mundo Maya in San Francisco de Campeche teilnehmen.

  • Historisches Zentrum
    Historisches Zentrum
    San Francisco de Campeche
  • Fort von San José
    Fort von San José
    San Francisco de Campeche
  • Das fünfstöckige Gebäude
    Das fünfstöckige Gebäude
    Edzná, im Stadtgebiet von Campeche

Download PDF Download PDF

Fangen Sie es ein

Close

Buchen Sie hier

Flugzeug Hotel Flüge + Hotel Ausflüge Transfers

Flugsuche

Best Day

Heute in Campeche

Mindesttemp.
Höchsttemp.
+ INFO > >

+ Erlebnisse

  • Alternativ-Tourismus
    Jagen, Angeln und Vogelbeobachtung
  • Tauchen und Archäologie
    Tauchen Sie zwischen den verlorenen Schätzen einer Galeone
  • Kunsthandwerk und Tradition in Bécal
    Hier trägt man die Hippies auf dem Kopf
  • Bis zum oberen Wasserspiegel des unterirdischen blauen Sees
    Bis zum oberen Wasserspiegel des unterirdischen blauen Sees
    Schwimmen in den Kratern des Dschungels
  • Kajakfahren auf der Ría Celestún
    Kajakfahren auf der Ría Celestún
    Hierher kommen Sie nur mit dem Kajak
  • Sportfischerei in den Sümpfen
    Sportfischerei in den Sümpfen
    Der Fang des großen Maifisches
  • Wandern in Campeche
    Wandern in Campeche
    Schritt für Schritt in die Eingeweide der Natur
  • Palizada - das magische Dorf
    Palizada - das magische Dorf
    Eskapade in Farbe und Tradition
  • Auf den Spuren des Camino Real
    Auf den Spuren des Camino Real
    Multikulturelle Farben und Aromen in Campeche
  • Ein Morgen in der Ciudad del Carmen
    Ein Morgen in der Ciudad del Carmen
    Das Aroma der Perle am Golf
  • Eine Aussicht auf das edle Campeche
    Eine Aussicht auf das edle Campeche
    Die Stadt als Hüterin ihrer Geschichte
  • Die Maya-Architecktur in der Hauptstadt des Bundesstaates
    Die Maya-Architecktur in der Hauptstadt des Bundesstaates
    Der Glanz der Kultur, ohne die Stadt zu verlassen
  • Calakmul, Weltnaturerbe
    Calakmul, Weltnaturerbe
    Staunen in der Hauptstadt des Königreichs der Schlange
  • Edzná, die Maya-Stadt der Itzáes
    Edzná, die Maya-Stadt der Itzáes
    Das Haus der Weisen des Wassers
  • Das Gebiet der Chenes
    Das Gebiet der Chenes
    Im Rachen der Welt der Maya
  • Río Bec, Maya mit eigenem Stil
    Río Bec, Maya mit eigenem Stil
    Auf den Zwillingstürmen der Welt der Maya
  • Vögel in Sicht auf der Ría Celestún
    Vögel in Sicht auf der Ría Celestún
    300 weitere Arten im Königreich des rosa Flamingo
  • Biolumineszenz
    Biolumineszenz
    Das magische Leuchten des Meeres
  • Geschützte Schildkröten aussetzen
    Geschützte Schildkröten aussetzen
    Im Heiligtum der wunderschönen Carey-Schildkröte
  • Ein perfekter Tag am Strand der Isla Aguada
    Ein perfekter Tag am Strand der Isla Aguada
    Sie allein mit Sonne, Sand und dem türkisfarbenen Meer
  • Bootsausflug durch die Mangrovenwälder
    Bootsausflug durch die Mangrovenwälder
    Natur, wie Sie sie noch nie erlebt haben

Campeche, das muss man gesehen haben Alle ansehen

  • Das Museum der Naturkunde und Archäologie

    Das Museum der Naturkunde und Archäologie

    Calakmul

    Von 8:00 bis 16:00 Uhr

    + info
  • Con Sabor a Chocolate

    Con Sabor a Chocolate

    Campeche

    Viernes y Sábado 18:30 hrs

    + info
  • Botanischer Garten Xmuch´Haltun

    Botanischer Garten Xmuch´Haltun

    Campeche

    Von 9:00 bis 21:00 Uhr

    + info
  • Der Ort der Sonne. Licht und Klang

    Der Ort der Sonne. Licht und Klang

    Campeche

    Um 20:00 Uhr

    + info

Folgen Sie uns auf: flickr flickr youtube youtube wikipedia wikipedia